Wanderungen

Lieserpfad

Wandern gehen wir öfter – immerhin sind wir den kompletten Rheinsteig gelaufen – aber meistens nur Ein- oder Zweitagestouren. Da wir uns für den kommenden Sommer vorgenommen haben, den West Highland Way in Schottland (154 km, 8 Etappen) zu absolvieren, wollten wir vorher wenigstens mal mehrere Tage am Stück gelaufen sein. Da bot sich der Lieserpfad mit 74 km, aufgeteilt auf 4 Etappen, an.

Der Lieserpfad beginnt an der Lieser-Quelle in Daun-Boxberg, und zieht sich über Manderscheid und Wittlich bis zur Mündung in die Mosel in Lieser.

Etappe 1: Boxberg – Daun

Waldweg in der Nähe von Kradenbach

Es geht von der Quelle der Lieser in Boxberg bis nach Daun. Der Pfad verläuft zu großen Teilen auf gut zu laufenden Waldwegen an der Lieser entlang. Ein guter, nicht zu schwieriger Einstieg in die 4 Tage.

Download file: Lieserpfad_Etappe_1.gpx

Etappe 2: Daun – Manderscheid

Die Lieser

Die 2. Etappe wird schon etwas anspruchsvoller. Von Daun geht es erstmal in Richtung des Gmünder Maars. Der Weg schlängelt sich durch die Wälder, und die Steigungen werden zahlreicher und auch wesentlich steiler als auf der 1. Etappe. Meine Vorstellung war, dass wir ganz gemütlich direkt an der Lieser entlang laufen, aber tatsächlich verläuft der Weg oft einige Meter oberhalb der Lieser. Und da es öfter die Berge rauf und runter geht, kommen doch einige Höhenmeter zusammen.
Die Etappe überschneidet sich im übrigen immer wieder mit dem Eifelsteig.

Download file: Lieserpfad_Etappe_2.gpx

Etappe 3: Manderscheid – Wittlich

Burg in Manderscheid

Die längste Etappe des Lieserpfads, aber auch die schönste! Los geht es in Manderscheid mit Blick auf die beiden Burgen. Dann geht es über kleine, schmale Pfade durch die Wälder. Zwischendurch gibt es immer wieder Aussichtspunkte mit Blicken in die Täler. Wir hatten ausgerechnet auf dieser Etappe Nieselregen, was dazu geführt hat, dass man sich noch mehr auf den Weg konzentrieren muss als sonst, um nicht auf den matschigen Waldwegen auszurutschen. Aber andererseits war die Atmosphäre dadurch auch ein wenig mystisch. Es hat schon was, wenn die Nebelschwaden durch die Täler ziehen …
Auf jeden Fall hat es sich gelohnt, vorher in gute Regenkleidung zu investieren. Wir sind trocken geblieben, und dann kann auch eine lange Wanderung im Regen durchaus Spaß machen.

Download file: Lieserpfad_Etappe_3.gpx

Etappe 4: Wittlich – Lieser

Wie kommt das Skateboard in den Baum? Und wo ist der Skateboarder?

Die Vortages-Etappe steckte uns nun doch etwas in den Knochen, und so waren wir ganz froh, dass die letzte Etappe zwar auch 18 km Länge, aber nicht so viele Höhenmeter haben sollte.
In Wittlich führt der Weg erstmal entlang der Lieser, bis zur alten Römervilla. Dort gibt es einen kurzen, knackigen Anstieg. Anschließend geht es relativ gemütlich durch Wälder, Wiesen und Felder weiter.
Auf den letzten ca. 2 km geht es nochmal etwas mehr auf und ab, und dadurch zieht sich die Strecke dann etwas. Man will ja schließlich endlich ankommen!
Dann endlich die Mündung der Lieser in die Mosel! Wir haben den Lieserpfad – fast – geschafft! Denn das offizielle Ende des Lieserpfads liegt nicht etwa hier, sondern ungefähr einen Kilometer weiter mitten im Ort. Aber die Strecke haben wir dann auch noch geschafft!

Download file: Lieserpfad_Etappe_4.gpx

Fazit

Ziel erreicht!

Eine tolle Wanderung!
Offiziell ist der Lieserpfad mit 74 km ausgewiesen. Wir haben es wie auch immer geschafft, daraus 81 km zu machen, obwohl wir uns nicht verlaufen haben … aber egal, es ist eine sehr lohnenswerte Tour mit abwechslungsreichen Etappen.
Und wir gehen jetzt mal davon aus, dass wir auch die 8 Etappen des West Highland Way schaffen werden. Gebucht ist die Tour mittlerweile. Wir gönnen uns aber den Luxus eines Ruhetags nach den ersten 4 Etappen.
Und außerdem haben wir bis dahin auch noch ein bißchen Zeit zu trainieren.

Der Lieserpfad in (offiziellen) Zahlen

Boxberg – Daun: 15 km, 210 m Höhenunterschied
Daun – Manderscheid: 18 km, 220 m Höhenunterschied
Manderscheid – Wittlich: 23 km, 227 m Höhenunterschied
Wittlich – Lieser: 18 km, 155 m Höhenunterschied
Weitere Infos auf der offiziellen Seite des Lieserpfads: https://lieserpfad.de/

Und hier noch die gesamte Strecke im Überblick:

Download file: Lieserpfad - Etappe 1 - 4.GPX

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.